Translate
Beutenberg Campus/ Carl-Zeiss-Promenade
1800

Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie – Hans-Knöll-Institut –

Ort: Leibniz-HKI Foyer, Gebäude A1 , Beutenbergstr. 11a

Die verborgene Welt der Mikroorganismen

Entdecken Sie die Vielfalt der menschlichen Mikrobengemeinschaft im Darm mit dem Fokus auf einen besonderen Kandidaten: der Hefepilz Candida albicans.

Mikroorganismen umgeben uns überall im Alltag und besiedeln unseren Körper. Besonders der menschliche Darm beherbergt Milliarden von Mikroorganismen. Diese komplexe Gemeinschaft wird als Mikrobiom des Darms bezeichnet und nimmt einen wesentlichen Einfluss auf die Erhaltung der Gesundheit und die Ausbildung von Krankheiten. So können Mikroorganismen des Mikrobioms bei einem Ungleichgewicht an der Entstehung von Darmkrankheiten bis hin zur Sepsis beteiligt sein.

Einer dieser potentiellen Kandidaten ist der Hefepilz C. albicans. Wissenschaftliche Studien gehen von einer Besiedlungsrate mit Candida von 35‑70 % aller Menschen aus. Im gesunden Menschen harmlos, kann der Pilz bei immungeschwächten Patienten lebensbedrohliche Infektionen auslösen. Die Untersuchung der Wechselwirkungen zwischen C. albicans und den anderen Mikroorganismen des Darms hilft hierbei die Wirkungsweise des Pilzes genauer zu verstehen.

 
Bildnachweis (c) copyright: HKI/Anna Schroll
HKI_Die verborgene Welt der Mikroorganismen

Die verborgene Welt der Mikroorganismen

Tickets gibt es in der Jena Tourist-Information und online unter www.jena.de/tickets.
 

Aktueller Hinweis


Aktuell können keine Online-Tickets mehr verkauft werden.

Sie können aber an der Abendkasse bei folgenden Stellen ein Ticket erwerben:

Die Jena Tourist-Information hat dafür extra bis 22:00 Uhr geöffnet. Ab 16:00 Uhr werden die Tickets zum Abendkassenpreis verkauft. Sichern Sie sich also rechtzeitig Ihre Tickets!

Zusätzliche Abendkassen wird es am Veranstaltungsabend (22. November 2019) von 18:00 bis 22:00 Uhr an folgenden Standorten geben:

- Beutenberg Campus (Abbe-Zentrum)
- EAH – Ernst-Abbe-Hochschule Jena (Haus 2, Haupteingang)
- Universitätsklinikum (Lobeda, Haupteingang)
- FSU-Campus (Ernst-Abbe-Platz)
#LNDWJena
Lange Nacht der Wissenschaften 2019 wird gefördert und unterstützt durch: